Über die Food-Coop

Wir sind eine Gemeinschaft von zur Zeit etwa 40 Haushalten, die gemeinsam und selbstorganisiert Lebensmittel beziehen. Gemeinschaft bedeutet in der Food-Coop, dass wir nicht nur Lebensmittel beziehen, sondern die Coop auch ein Treffpunkt für ganz unterschiedliche Menschen ist. In ihr wollen wir uns gegenseitig solidarisch unterstützen. Gemeinschaft heißt auch, dass wir die Food-Coop alle zusammen tragen und gestalten – jede*r kann mitmachen und mithelfen.
Das ermöglicht zudem relativ günstige Verkaufspreise, weil wir den Bezug und den Verkauf der Waren selbst organisieren.

Unsere Produkte beziehen wir aus kontrolliert biologischem Anbau, größtenteils regional und saisonal. Manchmal werden aber auch bestimmte Produkte bezogen, die nicht in Deutschland wachsen (z.B. Orangen). Auch diese Produkte sind immer Bio und auf jeden Fall aus Europa. Nichteuropäische Produkte, wie beispielsweise Kaffee oder Schokolade, beziehen wir fairtrade.

Durch den Direktbezug von Biowaren möchten wir die Produzent*innen vor Ort unterstützen. Außerdem wissen wir dadurch, woher die Produkte kommen und wie sie angebaut wurden.

Unsere Lieferant*innen

Dich interessiert, mit welchen Liferant*innen wir kooperieren? Dann bist du hier richtig!

Erfahre im Blog, was es Neues gibt

Hier geht’s zu den Aktivitäten der Coop.


Mach mit!

Werde Mitglied in der Food-Coop Beiertheim. Wir freuen uns auf dich!

Was ist eine Food-Coop?

Erfahre, was eine Food-Coop ausmacht und wie Coops entstanden sind.


Du willst mehr erfahren? Komm doch einfach vorbei!


Normalerweise ist die Food-Coop immer Mittwochs von 18.00Uhr bis 20.00Uhr geöffnet. Momentan ist der Ladendienst etwas früher da, um bis 20.00 Zuhause zu sein. Bitte meldet euch in Coronazeiten an, bevor ihr vorbei schaut. Danke 🙂

Marie-Alexandra-Straße 34
76135 Karlsruhe

interesse@foodcoop-karlsruhe.de

Für Mitglieder geht es hier zum Wiki: